1 2

B.C.B. Business Award 2017 - Die Jury
Claudia Schulte ist Businesscoach mit Leidenschaft. Ihren Klienten zeigt sie persönliche Wege M.I.T. Kraft® auf, die von fundiertem Know-how in den Bereichen Marketing und Kommunikation geprägt sind. Dabei fließen ihre langjährigen Erfahrungen in der Bewusstseinsarbeit auf Basis wissenschaftlich fundierter Erkenntnisse mit ein.

Sie begleitet und betreut ganzheitlich als Gründungs- und Unternehmensberaterin mit den Schwerpunkten Profil- und Strategieentwicklung, Business- und Finanzplanerstellung, Akquise und Verkauf. Dabei holt sie jeden genau dort ab, wo er gerade steht, was im Rahmen der Existenzgründung und Unternehmensführung besonders zielführend ist. Als BAFA-gelistete Beraterin klärt sie in einem kostenfreien Erstgespräch die staatlichen Fördermöglichkeiten ihrer Klienten individuell ab. Business-Expertentipps von Claudia Schulte finden Sie auch auf wege-mit-kraft.de, Social Media und YouTube.
  • BAFA-gelistete Beraterin | Förderung unternehmerischen Know-hows
  • KfW- und IHK-gelistete Beraterin | Vorgründungscoaching Bayern
  • Netzwerk-Gründerin | Veranstalterin | Moderatorin von „OPEN MIND“ in München
  • Autorin von Fachartikeln und Romanautorin der Verlagsgruppe Random House GmbH
  • Vortragsrednerin für Netzwerke, IHK und Business-Expertenforum
  • Mitglied der Munich Business Speakers/ Toastmasters International
Jürgen Mäurer hat seit 1985 jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Geschäftsmöglichkeiten für saubere Technologien. Solar und Windkraft stehen seit 1995 im Fokus seiner weltweiten Projekte. Als Business Consultant liefert er seinen Geschäftspartnern erheblichen Mehrwert durch fundiertes Insiderwissen, die herausragenden Marktkenntnisse und ein gut strukturiertes Netzwerk. Seit 2007 ist er Dozent an der Fachhochschule Hamburg und schon deshalb immer am Puls der Zeit.

Als bei „Business Angels Netzwerk Deutschland e.V.“ (BAND) akkreditierter Business Angel unterstützt er seit 1999 StartUps in der Seed- und Gründungsphase aus der Clean- und Green Tec-Branche oder seit 2008 in den Themengebieten Spiritualität und alternative Heilung.
  • Dipl.-Ingenieur Technischer Umweltschutz und Studium Politische Wissenschaften als Stipendiat der Friedrich Ebert Stiftung
  • Weltweite Kontakte seit 1985 mit Schwerpunkt Europa, Südamerika, Naher Osten und Asien.
  • 31 Jahre Management, Projekt Entwicklung und Business Development Erfahrung
  • 21 Jahre Experte Erneuerbare Energien mit Schwerpunkt Wind und Solar Energie
  • Dozent für Erneuerbare Energien an der FH Hamburg
  • Spirituelles Wissen mit Coaching Ausbildungen in SRT (www.spiritualresponse.com) und EWP (www.pierre-franckh.de)
  • Akkreditierter Business Angel bei BAND e.V. (www.business-angels.de) seit 1999
Dr. Dirk Matten ist Unternehmer mit Wurzeln im wissenschaftlichen Arbeiten. Nach dem Studium und Abschlüssen in Informatik und Chemie sowie Promotion im Maschinenbau an der TU München war er zu nächst dort als Assistent in Bereich Maschinenbau tätig. In seiner Zeit als Oberassistent und später als Dozent hat er durch interdisziplinäres Arbeiten die Welten aus der Informatik und des Maschinenbaus im Bereich Zahnradtechnologie vereint. Durch dieses Wissen aus beiden Bereichen konnte die wissenschaftliche Forschung in anwendbare Software umgesetzt werden und einem großen Kreis von Anwendern nahegebracht werden.

2004 wurde Dr. Matten Unternehmer und hat das Prinzip des interdisziplinären Arbeitens mit dem Blick über den Tellerrand hinaus auf das große Ganze beibehalten. Schwerpunkt seiner unternehmerischen Tätigkeiten blieb die ergonomische Softwareentwicklung für den Maschinenbau mit innovativen Ansätzen zur intelligenten Benutzerführung. So würde erstmals in einer Berechnungssoftware ein maßstäbliches, drehbares und navigierbares 3D-Modell direkt aus den Eingabewerten erzeugt. Intelligente Mechanismen sorgen für vollständige Eingabe und das Vermeiden von Überbestimmungen. Mit der Einführung eines mehrstufigen Supportsystems und einem Schulungssystem wurde das Portfolio vervollständigt.

Heute beschäftigt sich Dr. Matten mit Customizing der zuvor entwickelten Standardsoftware aber auch mit Strategien um Altsoftware in moderne Umgebungen zu portieren. Auch hier ist wieder der integrierende Gedanke, wie z.B. die Verwendung von elektronischen Katalogen oder Methoden aus anderen Fachbereichen die Leitlinie.

Neben seiner ehrenamtlichen Tätigkeit bei der SpVgg Unterhaching e.V. ist Dr. Matten über die Kooperation mit dem Jugendpartner der SpVgg der DVAG-Direktionen Wagner & Kizilay als Coach in der Business Akademie München tätig. Sein Schwerpunkt dort sind die Themen Unternehmensentwicklung und Partnerschaften. Auch der Wandel der Unternehmen im Kontext Industrie 4.0 und der Einsatz von intelligenter IT sind Themen, die Dr. Matten betreut.
Stephan Spingler ist seit Jahren als Leiter Vertrieb und Kundenmanagement auf dem deutschen Gesundheitsmarkt vernetzt.

Eines seiner Schwerpunkte ist das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Fast täglich begegnet man Schlagworte wie Globalisierung, demografischer Wandel und Fachkräftemangel. Betriebliche Gesundheitsförderung und betriebliches Gesundheitsmanagement ist ein zentrales Instrument, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. Stärker denn je wird die Gesundheit der Mitarbeiter künftig den Erfolg eines Unternehmens bestimmen. Denn die Bevölkerung schrumpft und das Durchschnittsalter steigt. Vor allem Langzeiterkrankungen schlagen mit zunehmenden Alter stärker zu Buche. Betriebliches Gesundheitsmanagement minimiert Belastungen, die sich aus der Arbeit ergeben, und stärkt betriebliche wie individuelle Ressourcen. Auf eine einfache Formel gebracht: Nur gesunde und zufriedene Mitarbeiter sind motiviert, leistungsfähig und produktiv.
Mit Beratung, Unternehmeranalysen und Programmen unterstützt Sie die DAK-Gesundheit gemeinsam mit kompetenten Partnern dabei, ein solides Betriebliches Gesundheitsmanagement auf die Beine zu stellen.